Ich brauche den Nachweis, dass die Anwesenheit eines Tieres meiner Wahl meine Genesung und Gesundheit fördert, habe aber noch kein Tier.

This post is also available in: English

So ein Fall kann eintreten, wenn ich eine Bewilligung für ein Tier brauche, wo es eigentlich verboten ist.

Beispielsweise für Hausverwaltungen, Universitäten, Arztbesuche,  Erholungsaufenthalte, Freizeitaktivitäten, Reisen, Einkäufe sowie am Arbeitsplatz.

Was kann ich also tun: 

I ch habe eine ärztliche Diagnose nach ICD10 oder DSM V
Ich registriere mich bei ESAeurope. Mit der Registrierung erhalte ich den Zugang zum Download-Center aus dem ich hilfreiche Dokumente und Bestätigungsvorlagen laden kann.

Die entprechenden Dokumente wurden dazu entwickelt die notwendige Beziehung zwischen der vorliegenden psychischen Einschränkung und der Notwendigkeit eines ESA-Tieres zu bestätigen.

Die Bestätigung erfolgt durch Arzt, Facharzt, Psychologen oder Psych otherapeuten , in manchen Fällen auch durch ein betreuendes Sozialbegleitungsinstitut. Diese Bestätigung dokumentiert den Zusammenhang von psychischer Einschränkung und der Sinnhaftigkeit des ESA-Tieres und bildet die wichtigste Voraussetzung für die Ausstellung der ESAeurope Card.

Gleichzeitig ist die genannte Bestätigung auch Voraussetzung zu jedem Gespräch mit oben genannten Stellen um im Vorhinein abzuklären, ob das ESA-Tier Akzeptanz findet.

Ist alles abgeklärt können Sie die ESAeurope Card bestellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.