Was ist ein PSD (Psychiatric Service Dog)?

Ein PSD ist ein Hund der als Emotional Support Animal agiert, aber zusätzlich zur rein mentalen Unterstützung des zugeordneten Menschen auch noch eine spezifische Ausbildung hat, die ihn /sie im besonderen Maße dazu befähigt seinen/ihren Menschen bestmöglich zu unterstützen.

In dieser Ausbildung geht es um erzieherische Basiselemente unter besonderer Berücksichtigung von antrainierten Fähigkeiten für den betroffenen Menschen.

Aktuell wurde durch das US Department of Transport (Transportministerium) verfügt, dass US Airlines verpflichtet sind PSD’s zu befördern, während der bisherige Status des ESA (Emotional Support Animals) dem eines normalen Haustieres gleichgestellt wurde. Dait ist keine US Airline mehr gezwungen ESA’s einen besonderen Status bei der Beförderung in der Kabine einzuräumen.

ESAEUROPE HAT SICH DAHER ENTSCHLOSSEN EIN INTEGRATIVES KONZEPT FÜR DIE PSD AUSBILDUNG AUSZUARBEITEN UND ANZUBIETEN.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.